Hinweise zum Umgang mit Haustiere und was zu tun ist, wenn man sie sich nicht leisten können

Das Hauptziel Haustiere Handling ist sowohl die Tiere und die Sicherheit zu maximieren. Der gesunde Menschenverstand ist der Schlüssel hier mit den allgemeinen Grundsätzen für alle Arten anwendbar und einige spezifische Anforderungen für einzelne Arten. Beobachten andere ihre Tiere Handhabung ist eine unschätzbare Quelle für Tipps und Vertrauen und unerlässlich für jedermann
ein Haustier zum ersten Mal zu besitzen.

Sicherheit ist das Hauptziel, und dies wird sich in drei wesentliche Teile unterteilt werden:

Sicherheit für die Haustiere:

Viele Tiere werden bei der Handhabung Panik und dies kann leicht zu Verletzungen oder Flucht führen. Der Vertrauensverlust ergibt dies einen erheblichen Zeit in Anspruch nehmen zu reparieren, so ist es wichtig, dass Sie das Tier in einer ruhigen und beruhigenden Art und Weise nähern. Der Ansatz muss sanft und ohne Anzeichen von Aggression oder Konflikt. Es muss darauf geachtet werden, wenn viele Tiere wie die Ausbreitung von Infektionen von kranken zu gesunden Tieren umgehen kann leicht auftreten. Das Waschen der Hände und Kleidung nach dem erkrankten oder infektiösen Haustiere Handhabung ist ein Muss und alle Geräte, auch verwendet, gereinigt und desinfiziert werden müssen, die Ausbreitung der Krankheit zu stoppen. Denken Sie daran, die Ausbreitung der Krankheit von Tier zu Tier nicht nur, sondern auch vom Tier auf den Menschen werden kann. Diese sind bekannt als Zoonosen und sind Salmonellen, E. coli, Milzbrand und Tollwut. Die Zoonosen von Hunden und Katzen sind in der Tabelle unten dargestellt.

Vor dem Umgang mit Tieren beobachten die Umwelt. Entfernen Sie alle Fluchtwege durch sicher keine Türen oder Fenster zu schließen. Denken Sie daran, Haustiere sind immer schneller als der Mensch und nicht ein Mittel der Flucht Schließen Sie Ihr Haustier verlieren könnte. Dies ist besonders relevant für Katzen, Hunde und Vögel.

Sicherheit für den Eigentümer oder Handler:

HaustierRespekt und Vertrauen sind der Schlüssel hier. Sie müssen das Tier mit Respekt zu behandeln und für ein Worst-Case-Szenario vorbereiten heißt, was könnte das Tier tun. In vielen Situationen wird das Tier zu erleben Angst, und dies kann eine schädliche Wirkung auf selbst die schüchterne Tier so nie für selbstverständlich eines Tieres Verhalten nehmen. Wenn einige Arten Umgang wirkliche Gefahr kann auch ein Problem sein, zum Beispiel mit Schlange ein Biss tödlich sein könnte, wenn Sie also Im Zweifel ist es immer ratsam, zu einem Experten zu verweisen oder ein Experte lassen, damit Sie die Handhabung zu tun.

Verarbeitungstipps

Ein ruhiger Ansatz ist von größter Bedeutung. Plötzliche und ruckartige Bewegungen sollten vermieden werden sollten und Geräuschpegel reduziert werden. Ein ruhiger und ruhiger Ansatz kann das Tier ermutigen, zu Ihnen zu kommen und wird die Erfahrung ist positiv, ein großer Vorteil für den Umgang mit in der Zukunft zu gewährleisten. Eine angemessene Vorbereitung können viele Probleme bei der Handhabung zu vermeiden.

Haben Sie Ihre Blei, Transportkäfig / Behälter, Handschuhe, Handtuch oder andere Hilfsmittel bereit, bevor eine Käfigtür oder Annäherung an ein Haustier zu öffnen.

Beurteilen Sie das Temperament des Tieres vor dem Umgang. Ist es nervös oder freundlich? Könnte es beißen oder kratzen?

Gibt es einen Weg, um den Betrieb zu vereinfachen? Könnte die Anzahl der Objekte für das Tier zu verstecken hinter reduziert werden? Kann der Käfigfläche reduziert werden? Könnte ein Begleiter zuerst das Tier zu ermutigen, gefangen werden? Sollte eine Bestechung wie Lebensmittel verwendet werden?
Was hat sich mit diesem oder ähnlichen Tieren in der Vergangenheit gut gearbeitet?

Gesetzgebung

Bestimmte Gesetze ist auch an Ort und Stelle in Bezug auf den Umgang mit Haustieren. Dazu gehört auch die Quarantäne und Pet Travel Scheme (PETS).

Quarantäne Hunde und Katzen

Hunde und Katzen, die das Vereinigte Königreich eingeben müssen eine sechsmonatige Quarantänezeit in DEFRA (Ministerium für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten) lizenziert Zwinger in England zu unterziehen. Eine Lizenz ist erforderlich, vor dem Eintritt in das Land und das Tier muss direkt auf den Einstiegspunkt in dem lizenzierten Zwinger von einem zugelassenen Träger bilden können, die eine lizenzierte Trägermittel ist. Bei der Ankunft muss das Tier auch eine zugelassene anti Tollwutimpfung erhalten.

Die vollständigen Details des Quarantäne-System sind von DEFRA zur Verfügung.

Die Pet Travel Scheme

Im Rahmen dieser Regelung ist es nun möglich, einen Hund oder eine Katze aus bestimmten Ländern in das Vereinigte Königreich zu bringen, ohne die Anforderungen der Quarantäneregelung unterworfen. Um das Tier zu Bypass-Quarantäne müssen Mikro abgebrochenen zur Identifizierung sein, gegen Tollwut geimpft und Blut nach der Impfung, dass der Impfstoff zu gewährleisten getestet werden
war erfolgreich. Darüber hinaus muss ein Zertifikat von einem Tierarzt erhalten werden, diese Faktoren zu validieren. Wenn das Vereinigte Königreich Eingabe das Tier muss auch gegen Zecken und Bandwürmer behandelt werden.

Auch weitere Einzelheiten dieser Regelung in Bezug auf sind von DEFRA zur Verfügung.

Wie kann ich weitere Informationen?

Landesweit gibt es über 50 Land Geschäfte von Haustiere eine umfassende Palette von PET-Produkten einschließlich Gesundheitsprodukte auf Lager. Pet-Spezialisten sind in allen Filialen zur Verfügung, die Sie über alle Aspekte der Haustierpflege einschließlich Ernährung und Gesundheit beraten. Immer fachliche Beratung suchen, wenn Tierarzneimitteln wählen. AMTRA qualifiziertes Personal zur Verfügung zu allen Land Geschäfte Country führt Sie auf Ihre am besten geeignete Auswahl.

Wie Tiere zu behandeln, wenn Sie nicht sie sich leisten können Egal Mehr

Dies ist ein Thema, das immer und immer wieder kommt, wenn Haustiere in einem persönlichen Finanzen Zusammenhang erwähnt werden. Was tun Sie mit einem Haustier zu tun, wenn Sie in eine finanzielle oder persönliche Situation sind, die für sie unglaublich schwierig oder unmöglich macht, Pflege?

Es ist keine einfache Sache zu denken für viele Tierbesitzer. Meine Erfahrung mit Haustieren in der Vergangenheit hat sich sehr, sehr bitter, so dass ich denke, ich werde meine eigene Erfahrung mit Haustieren beziehen, so dass Sie eine Vorstellung haben werde, wo ich komme aus.

Ich habe in meinem Leben zwei Hunde hatten, die ich sehr liebte. Als ich vier Jahre alt war, bekam meine Eltern als Welpe Lhasa Apso / Pudel-Mix. Ich habe mich sofort verliebt und bestand darauf, dass wir den Hund “Lolly” (kurz für Lollipop) nennen. Im Laufe der Jahre war Lolly eine konstante Familie Begleiter – und ich denke, mein Vater mehr diesen Hund geliebt als auch das habe ich. Eines ihrer liebsten Dinge zu tun war, an der Seite von der Schotterstraße durch unser Haus, vorbei an drei anderen Häusern zu gehen, und besuchen das Haus meiner Tante und Onkel, und sie würden sie oft füttern, auch. wiederholt Einer unserer Nachbarn benutzt ständig über ihre Anwesenheit zu beklagen, uns und den Hund bedroht. Eines Tages verließ er ein Tablett mit Frostschutzmittel neben der Straße durch sein Haus – und Lolly trank es. Sie kam nach Hause mit Frostschutzmittel noch im Fell um den Mund, wurde sehr krank und starb zwei Tage später in einem sehr miserablen Weg.

Haustiere

So ersetzen Sie Lolly, als ich etwa vierzehn, kauften meine Eltern eine Ratte Terrier, dass wir Flecken genannt. Ich war unglaublich an Patch- und ich verbrachte den größten Teil einer Sommer Bindung mit ihm und trainiert ihn verschiedene Tricks zu tun. Wir würden auf dem Hof stehen und stundenlang spielen holen zusammen. Er liebte auch an den Fluss zu gehen und in die Wasser chasing-Sticks laufen, sie zurückzubringen für mich wieder zu werfen. Er schlief auf meinem Bett die meisten Nächte. Eines Tages, während ich weg war, mein älterer Bruder lief über Flecken mit seinem Wagen, und ich habe nie zu verabschieden, um ihn – er begraben wurde, bevor ich nach Hause zurückkehrte.

Ich kenne das Gefühl mit einem Haustier des Verbindens. Ich kenne den starken Wunsch, ein Haustier zu schützen. Und ich weiß, das Gefühl von Verlust, die Menschen fühlen können, wenn sie einen verlieren. Es schmerzt.

Also, was macht ein Tierbesitzer, wenn sie feststellen, dass sie nicht emotional, körperlich oder finanziell in der Lage für ein Haustier richtig kümmern?

Der erste Schritt, die ergriffen werden sollten, ist, sich zu fragen, ob es sind Änderungen, die Sie in Ihrem Leben machen können, dass Haustier-Mensch-Bindung weitergehen zu lassen. Wenn Sie nicht Hundefutter leisten können, aber Sie können Kabel-TV und ein Handy leisten, verbringen einige schwere Zeit, um über Ihre Prioritäten zu denken. Ich kann nicht die Frage beantworten, die Ihnen wichtiger ist, aber bedenken Sie, dass Haustierhaltung eine Aufgabe ist es, in dem Sie zugestimmt haben für ein Leben zu kümmern, denkendes Wesen.

Dies ist eine sehr persönliche Entscheidung. Manche Menschen haben einfach Schwierigkeiten emotional mit einem Haustier binden – und diese Situation ist sowohl für Tier und Besitzer schwierig. Manche Menschen, nachdem sie durch eine persönliche Krise oder anderen tiefen Wandel, feststellen, dass ihre neue Situation macht das Tier-Mensch-Beziehung sehr schwierig. Ein Verlust von Arbeitsplätzen. Eine Behinderung. Ein Tod. Ein neues Haushaltsmitglied mit einer Allergie. Diese Dinge passieren, und sie schädigen das Tier-Mensch-Beziehung.

Ein Beispiel: Mein Vater ist unglaublich allergisch gegen Katzen. Aus diesem Grund, es machte es ihm unmöglich, uns seit Jahren zu besuchen, wenn wir zwei Katzen hatten, die einige ernsthafte Belastung für unsere Beziehung verursacht (wie man sich vorstellen kann, wollte er seine Enkelkinder zu besuchen). Schließlich, nach der Suche, fanden wir gute Alternative Häuser für unsere zwei Katzen. Unsere Katzen haben sichere Orte zum Leben und mein Vater kann seinen Sohn und seine Enkel besuchen – es ist ein Gewinn für alle.

Haustier 2Wenn Sie nicht verfügbar die finanziellen und personellen Ressourcen zu machen, dass ein Haustier erfordert, sollten Sie aktiv einen geeigneten Zuhause für Ihr Haustier suchen. Beginnen Sie mit der Frage, um Ihr eigenes soziales Netzwerk, und fragen Sie auch im Büro Ihre Tierarzt. Wenn das nicht funktioniert, setzen Sie ein Posting Craigslist über Ihr Haustier (mit Bildern), beschreibt das Tier so detailliert wie möglich. Geben Sie die Sie möchten, das Haustier zu besitzen. Wäre dies ein gutes Haustier für eine Familie sein? Für eine ältere Person? Für einen Katzenliebhaber? Erklären Sie, dass Sie wirklich ein gutes Zuhause für dieses Tier finden müssen wegen der Bedingungen in Ihrem Leben zu verändern. Sie werden überrascht sein, wie oft dies ein gutes Spiel findet – viele potentielle Tierbesitzer müssen nur die Impulse einer guten Geschichte vor ihnen, sie über die Linie zu drücken Eigentum zu streicheln. Liefern Sie die Tier selbst und stellen Sie sicher, dass das Haus eine gesunde ist. Achten Sie einfach auf der Hand roten Fahnen wie eine Fülle von eingesperrten Tiere (die Person angibt, ein “Bündelungs” kann sein, die Haustiere sammelt zu verkaufen). Die Humane Society bietet einen großen Artikel über einen neuen Besitzer für Ihr Haustier zu finden.

Wenn diese Option fehlschlägt, versuchen PetFinder.com. Sie können Ihr Haustier Liste dort als eine Kleinanzeige, die vielleicht ist der beste Ort zu beginnen. Wenn dies nicht funktioniert, dann können Sie auch mit einer börsennotierten Tierheim auf PetFinder arbeiten Sie zu helfen, ein gutes Zuhause für Ihr Haustier finden. Versuchen Sie, mit Notunterkünften zu halten, die gute Kritiken auf PetFinder haben – mit anderen Worten, suchen einen sehr seriösen Wetterschutz, der bei der Suche nach guten Häusern für ihre Haustiere, eine aktive Rolle übernimmt. Auch wenn Sie dort Ihren Hund nehmen, suchen Sie nach roten Fahnen. Wenn es schattig aussieht und riecht schrecklich, sind sie wahrscheinlich nicht aktiv bei der Suche nach Wohnungen für ihre Haustiere investiert.

Ja, das alles braucht viel Zeit. Aber es hat eine Menge Zeit in Anspruch nehmen ein gutes Zuhause für ein Haustier zu finden. Deshalb oft Tierheime haben Haustiere für längere Zeit – es ist nicht einfach, Leute zu finden, die für ein Haustier zu kümmern können und wollen, einen zu haben, auch.

Wenn Sie ein Haustier besitzen, ein Teil Ihrer Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass das Tier ein gutes Zuhause hat, wenn Sie nicht mehr der Eigentümer sein kann. Das braucht Zeit und Arbeit, aber es ist ein Teil des responsiblity Sie nehmen, wenn Sie ein Haustier zu erwerben. Es ist nicht teuer, es braucht nur Mühe und Geduld.

Was mich betrifft, bin ich ganz noch nicht emotional bereit wegen dieser Erfahrungen aus der Vergangenheit, einen Hund zu haben (und Katzen aufgrund von Allergien nicht möglich sind, wie oben erwähnt). In Zukunft bin ich im Gegensatz nicht eins zu haben, vor allem, wenn wir in dem Land leben und das Tier viel im Freien Freiheit hat. Wenn wir diese Wahl zu treffen tun, werden wir mit Craigslist und PetFinder und andere solche Ressourcen sein – wir werden nicht bringen ein neues Haustier in die Welt einbezogen werden, wenn es bereits so viele große diejenigen gibt, die ein Zuhause brauchen.